Hintergrundanwendungen deaktivieren

FRAGE:

Wie kann ich Hintergrundanwendungen deaktivieren?

ANTWORT:


Manche Drittanbieter-Software oder Dienste, die im Hintergrund laufen, können Schwierigkeiten mit Spielen verursachen. 

Durch die temporäre Deaktivierung der Software - manuell oder über einen sauberen Neustart Ihres Systems - können Sie eingrenzen, welche Software das Problem verursacht.


Überprüfen Sie, ob eine Hintergrundanwendung die Schwierigkeiten verursacht

Bevor Sie diese Schritte ausprobieren, schließen Sie bitte alle offenen Programme und starten Sie Ihren Computer neu. Dann versuchen Sie bitte Folgendes: 
 
- Drücken Sie die Windowstaste + R.
- Es erscheint ein neues Fenster. Geben Sie dort bitte msconfig ein und drücken Sie Enter. 
- Im nächsten Fenster wählen Sie bitte Benutzerdefinierter Systemstart und entfernen das Häkchen bei Systemstartelemente laden
- Starten Sie Ihren PC neu. 

Sollte das Problem nun nicht mehr auftreten, ist eine Hintergrundanwendung sehr wahrscheinlich der Auslöser.

Überprüfen Sie, welche Hintergrundanwendung Schwierigkeiten verursacht

Bevor Sie diese Schritte ausprobieren, schließen Sie bitte alle offenen Programme und starten Sie Ihren Computer neu. Dann versuchen Sie bitte Folgendes: 
 
Windows 8/10 - Gehen Sie vor wie in diesem offiziellen Microsoft-Artikel beschrieben

Windows 7 - Gehen Sie vor wie in diesem offiziellen Microsoft-Artikel (auf Englisch) beschrieben

Wenn das Problem nicht erneut auftritt, gehen Sie die Schritte noch einmal durch, aber setzen Sie einen Haken beim nächsten Dienst auf der Liste und starten Sie den Computer neu. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Problem wieder auftritt: Der letzte Dienst, bei dem Sie ein Häkchen gesetzt haben, löst das Problem aus. Sie können diesen inaktiv lassen und alle anderen Dienste aktivieren. 

Denken Sie daran, dass der Benutzerdefinierte Systemstart wahrscheinlich Ihre Firewall und Sicherheitssoftware deaktiviert. Vergessen Sie nicht, Ihre Sicherheitssoftware nach dem Test wieder zu aktivieren.


Problematische nicht-Microsoft-Dienste identifizieren

Sie können alle oder ausgewählte nicht-Microsoft-Dienste auf die gleiche Weise deaktivieren:

- Drücken Sie die Windowstaste + R.
- Es erscheint ein neues Fenster. Geben Sie dort bitte msconfig ein und drücken Sie Enter.
- Im nächsten Fenster wählen Sie bitte Benutzerdefinierter Systemstart und entfernen das Häkchen bei Systemstartelemente laden
- Gehen Sie zum Reiter Dienste
- Setzen Sie ein Häkchen bei Alle Microsoft-Dienste verbergen.
Dieser Schritt ist sehr wichtig. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, wird Ihr PC nicht mehr starten. Ubisoft möchte nicht, dass das passiert und kann für etwaige negative Auswirkungen nicht haftbar gemacht werden.
- Klicken Sie auf Alle deaktivieren oder entfernen Sie das Häkchen bei den ausgewählten Diensten, die nicht gestartet werden sollen
- Starten Sie Ihren Computer neu. 

Wenn Sie ausgewählte Dienste deaktivieren, können Sie den Prozess wiederholen, bis Sie den problematischen Dienst identifiziert haben.

Programme die voraussichtlich mit Ubisoft Spielen in Konflikt treten

Die folgende Liste von Beispielen ist nicht vollständig und als Empfehlung angedacht:
 
Vollbild-OverlaysOverwolf
Hardware ÜberwachungssoftwareMSI Afterburner, Riva Tuner
Peer-to-Peer SoftwareBitTorrent, uTorrent
RGB-Controller oder SpieloptimierungssoftwareRazer Synapse, SteelSeries Engine
Streaming-AnwendungenOBS, XSplit Gamecaster
Software, die sich auf Anwendungen auswirktf.lux, Nexus Launcher
VPN SoftwareHamachi
Video-Chat-DiensteSkype
Virtualisierungs-SoftwareVmware
VoIP-AnwendungenDiscord, TeamSpeak
Wir würden Ihnen außerdem empfehlen experimentelle Features in der NVIDIA GeForce Experience und / oder der AMD Radeon Software zu deaktivieren.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie jeder Zeit mit uns in Kontakt treten.
 

Betroffene Plattformen

WAR DAS HILFREICH?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Ihnen nicht weitergeholfen wurde.
Bitte erstellen Sie eine Anfrage und erklären uns wie wir Ihnen weiterhelfen können.