Verbindungsprobleme bei Rainbow 6 Siege auf der Xbox One

FRAGE:

Beim Spielen von Rainbow 6 Siege stoße ich auf Verbindungsprobleme. Was kann ich tun?

ANTWORT:


Wenn Sie Lags, Verbindungsabbrüche oder andere Probleme mit der Konnektivität des Spiels haben, gibt es ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können. Wir stellen in diesem FAQ eine Liste zusammen, beginnend mit den grundlegenden Schritten. Wir empfehlen, dass Sie die Schritte in der Reihenfolge durchführen, in der sie hier aufgelistet sind. 

Bevor Sie sich in das Verbindungstroubleshooting stürzen, machen Sie sich bitte bewusst, dass Ihr Internetanbieter und die Art wie Sie Ihre Internetverbindung teilen enormen Einfluss auf Ihr Spielerlebnis haben. Wenn Sie über WLAN verbunden sind, denken Sie daran, dass Sie Ihre Erfahrung auf dem Schlachtfeld verbessert werden kann, wenn Sie stattdessen über ein Ethernetkabel verbinden

Wenn Sie Schwierigkeiten mit Ihrem NAT oder Fragen zum NAT haben, hilft Ihnen vielleicht dieses FAQ, das NAT näher beleuchtet. 

Hier ist die Liste der Schritte, die Sie versuchen können:

Beginnen Sie mit einem Test Ihrer Internetverbindung. Falls das Ergebnis dieses Tests zeigt, dass Ihre Verbindung eingeschränkt ist, fahren Sie mit den folgenden 6 Schritten fort, um die Verbindung zu verbessern. 

1. So können Sie die Xbox One Konsole neu starten oder aus- und wiedereinschalten
Ein Power Cycle hat verschiedene Auswirkungen. Zum Beispiel können Sie damit die Netzwerkaktivität Ihrer Hardware zurücksetzen und das kann helfen, verschiedene häufig auftretende Probleme zu beheben. Dieser Prozess löscht keines Ihrer Spiele oder andere Daten.

2. Netzwerkhardware zurücksetzen
Dieser Schritt erlaubt Ihrer Netzwerkhardware eine frische Verbindung zu Ihrem Internetanbieter aufzubauen. 

3. UPnP aktivieren
Einige Spieler haben uns berichtet, dass dieser Schritt ihre Verbindungsprobleme gelöst hat. UPnP steht für Universal Plug and Play und ist ein Feature, mit dem Anwendungen automatisch Ports weiterleiten können. Es kann in Ihren Routereinstellungen ein- oder ausgeschaltet werden. Wegen der Vielzahl verschiedener Routermodelle auf dem Markt können wir Ihnen leider nicht sagen, wie Sie diese Einstellungen an Ihrem Heimrouter konkret vornehmen können. Bitte ziehen Sie das Handbuch zu Rate oder wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter, wenn Sie sich nicht sicher sind.  

4. Ports weiterleiten
Dieser Schritt sorgt dafür, dass die Kommunikation vom Spielserver gleich zu Ihrer Konsole geschleust wird und umgekehrt. 

Das hier sind die Ports, die Rainbow Six: Siege verwendet: 

Spieleports:
TCP 80, 443 
UDP: 10000-10099, 3074​, 6150

Xbox Live Ports:
TCP: 53, 80, 3074
UDP: 53, 88, 500, 3074, 3544, 4500

5. Konsole in die DMZ setzen
Die DMZ verhindert, dass Ihr Router Internetverkehr zu Ihrer Konsole blockiert. 

6. Externe Beschränkungen überprüfen
Prüfen Sie auf andere Faktoren, die Ihre Verbindung einschränken könnten.

Das sollte Ihr Problem beheben. Wenn nicht, leiten Sie bitte außerdem die Ports weiter, die Xbox Live benötigt. Sie finden alle Informationen dazu in diesem Xbox FAQ

Falls Sie nach diesen Schritten weiterhin Schwierigkeiten haben, melden Sie sich gerne bei uns!

Betroffene Plattformen

WAR DAS HILFREICH?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Ihnen nicht weitergeholfen wurde.
Bitte erstellen Sie eine Anfrage und erklären uns wie wir Ihnen weiterhelfen können.