Systemanforderungen für The Division 2

FRAGE:

Was sind die Systemanforderungen von The Division 2?

ANTWORT:


Mindestanforderungen - 1080p (30 FPS):

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
Prozessor: AMD FX 6350, Intel i5-2500K (weitere Details) (SSE 4.2 und AVX Unterstützung wird benötigt)
Grafikkarte: AMD R9 280X or NVIDIA GeForce GTX 780 (3GB VRAM, Shader Model 5.0 oder besser) (weitere Details)
RAM: 8 GB
DirectX: DirectX 11 oder DirectX 12
Festplatte: Bis zu 50 GB freien Speicher
Internet: Eine permanente Internetverbindung wird benötigt um das Spiel herunterzuladen und zu spielen.
Mehrspieler: Breitbandverbindung mit 512Kb/s Upstream

Empfohlene Konfiguration - 1080p (60 FPS):

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
Prozessor: AMD Ryzen5 1500X, Intel Core i7-4790 (weitere Details) (SSE 4.2 und AVX Unterstützung wird benötigt)
Grafikkarte: AMD RX 480 oder NVIDIA GeForce GTX 970 (4GB VRAM, Shader Model 6.0 oder besser) , oder besser (weitere Details)
RAM: 8 GB
DirectX: DirectX 12
Festplatte: Bis zu 50 GB freien Speicher
Internet: Eine permanente Internetverbindung wird benötigt um das Spiel herunterzuladen und zu spielen.
Mehrspieler: Breitbandverbindung mit 512Kb/s Upstream

Empfohlene Konfiguration für 1440p (60 FPS):

Betriebssystem
: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
Prozessor: AMD Ryzen 7 1700X oder Intel Core i7-6700K (weitere Details) (SSE 4.2 und AVX Unterstützung wird benötigt)
Grafikkarte: AMD RX Vega 56 oder NVIDIA GeForce GTX 1070 (8GB VRAM, Shader Model 6.0 oder besser) , oder besser (weitere Details)
RAM: 16 GB
DirectX: DirectX 12
Festplatte: Bis zu 50 GB freien Speicher
Internet: Eine permanente Internetverbindung wird benötigt um das Spiel herunterzuladen und zu spielen.
Mehrspieler: Breitbandverbindung mit 512Kb/s Upstream

Empfohlene Konfiguration für 4K:

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
Prozessor: AMD Ryzen 7 2700X, Intel Core i9-7900X (weitere Details) (SSE 4.2 und AVX Unterstützung wird benötigt)
Grafikkarte: AMD Radeon VII oder NVIDIA GeForce RTX 2080 TI (11GB VRAM, Shader Model 6.0 oder besser) (weitere Details)
RAM: 16 GB
DirectX: DirectX 12
Festplatte: Bis zu 50 GB freien Speicher
Internet: Eine permanente Internetverbindung wird benötigt um das Spiel herunterzuladen und zu spielen.
Mehrspieler: Breitbandverbindung mit 512Kb/s Upstream
 
User-added image

Unterstützte AMD CPUs zum Zeitpunkt der Veröffentlichung:
AMD FX Serie: AMD FX-6350 oder besser
AMD Ryzen Serie: Ryzen 3 1200 oder besser

Unterstützte Intel CPUs zum Zeitpunkt der Veröffentlichung:
Intel 2. Generation: Intel Core i5-2500k oder besser
Intel 3. Generation: Intel Core i5-3330 oder besser
Intel 4. Generation: Intel Core i3-4350 oder besser
Intel 6. Generation: Intel Core i3-6100 oder besser
Intel 7. Generation: Intel Core i3-7100 oder besser
Intel 8. Generation: Intel Core i3-8100 oder besser
 
Unterstützte Grafikkarten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung:
GeForce GTX700 Baureihe: GeForce GTX 780 oder besser
GeForce GTX900 Baureihe: GeForce GTX 950 oder besser
GeForce GTX10-Baureihe: GeForce GTX 1050 oder besser
GeForce RTX20-Baureihe: GeForce RTX 2070 oder besser
Radeon 200 Baureihe: Radeon R9 280X oder besser
Radeon 300/Fury X Baureihe: Radeon R9 380 oder besser
Radeon 400 Baureihe: Radeon RX 460 oder besser
Radeon Vega Baureihe: RX Vega 56 oder besser
Radeon VII Baureihe

Laptop-Modelle der aufgeführten Grafikkarten können funktionieren, solange deren Leistung den Mindestanforderungen entspricht. Weitere Hinweise diesbezüglich finden Sie in diesem Artikel.

Die folgenden Features stehen nicht für The Division 2 unterstützt - SLI und Crossfire.

Dolby Atmos ist auf PC und Xbox unterstützt benötigt jedoch Windows 10 Version 16299 auf dem PC.

Baureihen oder Modelle von Prozessoren / Grafikkarten, die nicht oben in der Liste aufgeführt werden, sind nicht offiziell unterstützt und können das Spiel aufgrund von technischen Limitationen entweder gar nicht oder nicht optimal ausführen. 

Betroffene Plattformen

WAR DAS HILFREICH?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Ihnen nicht weitergeholfen wurde.
Bitte erstellen Sie eine Anfrage und erklären uns wie wir Ihnen weiterhelfen können.