Grafikkarten für Laptops und Desktop-Computer

FRAGE:

Was ist der Unterschied zwischen Grafikkarten für Desktop-Computer und Laptops? Warum wird meine Grafikkarte nicht unterstützt? 

ANTWORT:


Beim Abgleich von Systemvoraussetzungen für ein Spiel sollten Sie die Besonderheiten von Laptops im Hinblick auf die Hardware-Komponenten berücksichtigen.

Bedingt durch das begrenzte Platzangebot und die unterschiedlichen Anforderungen im Hinblick auf Überhitzung sind Hardwarekomponenten für Laptops im Vergleich zu Desktop-Computern hinsichtlich Bauweise und Leistung anders konzipiert. Daher sind viele Laptop-Grafikprozessoren, die vor der neuesten Generation von Grafikkarten (z. B. die NVIDIA Pascal-Grafikarchitektur) veröffentlicht wurden, leistungsschwächer, als deren Pendant für Desktop-Computer. Hersteller von Grafikprozessoren kennzeichnen dies in der Regel durch den Zusatz "M" am Ende der jeweiligen Modellbezeichnung (beispielsweise NVIDIA GTX 970M). 
Hinsichtlich der Leistungsstärke ist eine NVIDIA GTX 970M folglich unterhalb einer NVIDIA GTX 970 anzusiedeln. Selbst bei identischer Modellnummer kann der Zusatz "M" dazu führen, dass der Laptop-Grafikprozessor nicht die Mindestanforderungen für das Spiel erfüllt. Darauf sollten Sie achten, wenn Sie Ihren Computer in Bezug auf die benötigten Systemvoraussetzungen überprüfen.

NVIDIA's neueste Geforce 10 Serie verzichtet auf den Zusatz "M", da die Leistung der Grafikchips im Vergleich zur Desktop-Variante annähernd gleich ist. Allerdings ist die Schaltfrequenz der Laptop-Version oftmals niedriger, sodass ein Leistungsunterschied zwischen 5 und 20 Prozent nicht außergewöhnlich ist. 

Eine weitere Besonderheit bei Laptop-Computern ist die Tatsache, dass für gewöhnlich zwei Grafikchips verbaut sind; eine dedizierte und eine integrierte GPU. Weitere Informationen sowie eine Anleitung für einen Wechsel auf die zumeist leistungsstärkere Variante finden Sie in diesem Artikel.

Zudem können Sie sich auf den offiziellen Websites von NVIDIA und AMD einen detaillierten Überblick über deren jeweilige Produktpalette verschaffen. 

Betroffene Plattformen

WAR DAS HILFREICH?

Vielen Dank für Ihr Feedback. Vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, dass Ihnen nicht weitergeholfen wurde.
Bitte erstellen Sie eine Anfrage und erklären uns wie wir Ihnen weiterhelfen können.